Antje Schönau

Bilder

Kleinformat

Skulpturen

Grafik

Vita

Texte

Aktuell

Nägel mit Köpfen

Impressum

Datenschutz

 

fremd zwischen himmel erde meer

 

es findet sich wirres zeug zusammen

ich versteh’s nicht und fühle mich damit heimisch..

es ist mein grundgefühl

ein in die welt kommen.

nach all den jahren des davon

bedroht und bedrängtwerdens

und des befragens

gibt es akzeptanz.

je mehr dazukommt an unverständnis

für die zusammenhänge

desto mehr akzeptanz

meine äusserungen auch noch dazu zu tun

darüber.

das gesicht des bildes überrascht mich

weil es wie von selbst entsteht -

gleich einem inneren monolog im ungerichteten zeitfeld.

authentische und komplexe zusammenhänge

geben dem jetzt eine form.

“geredet” wird über das gleiche in vielfalt:

woher komme ich - wohin gehe ich - wozu das alles ..

die Suche nach solidarität und trost

führt mich zu anderen lebewesen

und geschichten aus der geschichte

die mir eine nische bieten.

 

Antje Schönau, im April 2002

Öl+Wachs/Lwd 18,5x14,5x3,5cm  1999